DE | EN | USA | ES | CH | IT | FR | SI | HR | CZ | SK

ekey. dein finger. dein schlüssel
Unternehmen  >  News  >  News-Detail
Zurück zur Übersicht

WISSEN, WER NACH HAUSE KOMMT!

Integration von ekey Fingerscanner in Gebäudesteuerungen

Montag, 14. März 2016

ekey gibt Ihrer Gebäudesteuerung den persönlichen Touch!

Es gibt bereits eine große Auswahl verschiedener Hersteller von Gebäudesteuerungssystemen, die uns das Leben im 21. Jahrhundert so bequem und sicher wie möglich machen sollen. Jedoch erkennen diese Systeme erstmals durch den Einsatz des ekey Fingerprint-Zutrittssystems, „wer“ eine Aktion auslöst und ermöglicht somit das Gebäude auf eine bestimmte Person bezogen zu steuern und zu organisieren.

Die Integration von ekey Fingerprint-Zutrittslösungen in Gebäudesteuerungen bietet viele neue Möglichkeiten:

Mit einem ekey Fingerprint-Zutrittssystem weiß das Haus, welche Personen anwesend sind und welche sich nicht im Haus befinden. Abhängig davon, wer das Haus betritt, kann mit dem Fingerprint nicht nur die Tür geöffnet, sondern auch Energie gespart werden, indem Licht, Heizung und Jalousien individuell gesteuert werden. Diese Einstellungsmöglichkeiten lassen sich benutzerspezifisch konfigurieren – so bleibt z.B. der Fernseher oder der Herd aus, wenn die Kinder alleine nach Hause kommen. Auch zeitabhängige Freigaben lassen sich durch die Integration von einem ekey Fingerprint-Zutrittssystem realisieren: So hat beispielsweise die Reinigungskraft nur zu bestimmten Zeiten Zutritt zum Haus und ist nur mit begrenzten Berechtigungen im System hinterlegt. (z.B. Zutritt von 08.00 bis 12.00 Uhr, ohne Berechtigung für TV oder PC)

Die benutzerbezogenen Möglichkeiten sind nur durch die Fantasie der Nutzer begrenzt.

Für öffentliche Gebäude und Firmen besteht durch die Integration von einem ekey Fingerprint-Zutrittssystem die Möglichkeit zu protokollieren, wer, wann und wo das Gebäude betreten hat. Auch der Einsatz als Zeiterfassung ist somit möglich.

Weiterhin steht die Information, ob ein berechtigter Finger über die Leseeinheit gezogen wurde, zur Verfügung. Bei nicht berechtigter Person könnte mit dieser Information z.B. die Gartenbeleuchtung eingeschalten und ein Kamerabild der Türkamera in einem Archiv abgelegt werden. Durch eine Logik in der Gebäudesteuerung kann so mit jedem gespeicherten Finger ein unterschiedlicher Befehl ausgelöst werden.

PRODUKT-NEUHEIT: ekey Fingerscanner + KNX

Integration in KNX Haus- und Gebäudesystemtechnik

Der international anerkannte KNX-Standard für Haus- und Gebäudesystemtechnik ermöglicht die Vernetzung aller Komponenten von der Beleuchtung über die Heizung bis zur Alarmanlage und bietet sowohl im Zweckbau als auch im Wohnbau ein erhebliches Plus an Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Doch das ultimative Plus fehlte noch: Die personifizierte Gebäudesteuerung mittels biometrischer Daten, die eine eindeutige Identifikation garantieren. 

ekey als offizieller KNX-Partner macht’s möglich und somit Ihr Haus intelligenter!

Für die Anbindung von ekey Fingerscannern an KNX Haus- und Gebäudesystemtechnik hat ekey biometric systems den ekey home CV KNX entwickelt, der ab sofort erhältlich ist.

Der KNX-zertifizierte ekey KNX-Konverter wandelt Zutrittsinformationen direkt in KNX-Events um und ermöglicht somit Ihr Gebäude auf eine bestimmte Person bezogen zu steuern, zu verwalten oder freizugeben.

ekey bietet neben diversen Konvertern (KNX, UDP, Wiegand) auch die Möglichkeit, Fingerscanner direkt über ein Software-Development-Kit an Fremdsysteme zu koppeln und darüber zu verwalten.

>>> Weitere Infos zu Home Automation finden Sie hier!

Zurück zur Übersicht

Über ekey

ekey startete im Jahr 2002 und ist heute Europas Nummer 1 bei Fingerprint-Zutrittslösungen. Mit ekey werden Menschen berechtigt! Schlüssel, Karten, Codes, etc. können verloren, vergessen oder gestohlen werden. „Der Finger ist immer dabei!“ ekey bietet mit seinen Fingerscannern für Türen, Tore, Alarmanlagen oder Zeiterfassung ein breites Produktspektrum.

Das international tätige Unternehmen beschäftigt derzeit an seinen 5 Standorten Österreich, Deutschland, Liechtenstein/Schweiz, Italien und Slowenien 80 Mitarbeiter und exportiert seine Produkte in mehr als 70 Länder. Der Exportanteil beträgt 73%. Hauptabsatzmärkte sind neben Österreich, Deutschland, der Schweiz, Slowenien und Italien, auch Spanien und die USA.

Pressekontakt

Sabine Irrgeher
ekey biometric systems GmbH (ZENTRALE)
Lunzerstraße 89, 4030 Linz, Österreich
T: +43 732 890 500 2131
E: sabine.irrgeher@ekey.net

Bernd Wolkerstorfer
ekey biometric systems GmbH (ZENTRALE)
Lunzerstraße 89, 4030 Linz, Österreich
T: +43 732 890 500 2181
E: bernd.wolkerstorfer@ekey.net

Bilder: Abdruck honorarfrei, ekey biometric systems 

© 2015 ekey biometric systems